07.01.2018

Trail Ade!

Liebe Freunde des Mountainbikesporte. So sieht die Lage am Abeberg aus:(


Schon bei der Auffahrt hatte es einige Bäumlein zu umfahren.

Auch etwas an Schnee lag noch rum, das war aber das kleinere Problem.

Die Bruhild hat mehr Schaden angerichte als die Holzfäller im Herbst.

War ein richtiger Spiessrutenlauf!

06.01.2018

Autsch!


Da hat die gute Burglind aber kräftig gewütet am Harder letzten Mittwoch!

Ganz idyllisch sieht das von hier oben aus.

Oben im Bleiki wieder weniger! Da liegt ein mächtige Tanne platt am Boden.

Ein Murgang hat den Weg runter nach Goldswil beschädigt und eine Tanne weiter unten versperrt den Weg komplett.

Hier fehlt auch ein ganzes Stück vom Weg, also Rückzug.

Der Weg vorne runter Richtung Talstation ist einigermassen in Ordnung. Das Wasser hat aber auch hier seine Spuren hinterlassen.

31.12.2017

Jahresausklingeling!

Hei noeis! Es hat immer noch AIs unterwegs bei uns. Das Kopftuch schützt ja gut vor der Kälte, könnte aber auch zu Überhitzungen oben rum führen. Und Rückwärtsfahren können die Araber aber super;)

Sieht doch schon viel besser auch von hier oben, Matten im Nebel.

Icemagic, oder doch besser Greenmagic?

Heute hat mich aber der Ergeiz definitiv gepackt. Rauf bis auf die Hardermatte soll es gehen.

Biker hatte es im unteren Teil auf der Forststrasse einige unterwegs. Auf den Trails kreuzte ich nur mit Fussgängern.

So soll das sein zu Silvester:)

Und so natürlich aus! Silvesterfeier im Eichhof. Ist Jahrzente her, seit ich in Brienzwiler das letzte Mal Silvester gefeiert habe. Ich wünsche euch allen ein gutes 2018, Hals und Beinbruch, Petriheil und so weiter und so fort. Bleibt gesund!

26.12.2017

Wienachtää!

Die Oltschis haben auch noch zum 4. Advent aufgespielt. Im Sherlock Club in Meiringen.

Schade, dass nicht so viel Publikum vor Ort war, aber kein Problem denn die Band hat zwischendurch auch gefehlt;)

Den hab ich mir zu 50% verdient, gäll Mike;)

Das ist ja mal ein Weihnachtsgeschenk für einen Blaukreuzler!

Tochter-Vater Schmückung! Passt das so?

Leuchtet doch schön unser Bäumchen.

Dieser Figur hat der Weihnachtsabend arg zugesetzt, Voodoo halt.

Weinachtsbiken 2017! Wenn ich mir die Blog Einträge von den letzten Jahren so anschaue, dann werde ich schon einwenig Wehmütig. Da waren wir über diese Zeit pausenlos am Berg.

Ja nu! Es geht ja trotzdem. Hoch über dem Hardermanndli.

19.12.2017

Blog-Stopp?

Herrschaft no eis! Im Moment geht bei mir gar nichts mit Biken! Hab keinen Bock in der Schijacke und in Fausthentschen auf den Göppel zu steigen. Also geht es halt auf die Bretter, auch nicht so schlecht.

Nebenbei kann ich ja trotzdem noch schnell einen Baustellenbesuch machen;)

In Thun tun sich endlich was in Sachen Mountainbikestrecke, aber wo bleibt der Lift;)

https://www.berneroberlaender.ch/region/thun/bikespass-fuer-alle-niveaus/story/20127451

https://www.berneroberlaender.ch/region/thun-und-berner-oberland/Bikestrecken-in-Thun-und-Steffisburg/story/21806220

Kennt jemand den Ghelma-Mann auf der Webetafel am Lauberhorn Sessellift, ist ziemlich unscharf gäll.

Unterhalb der Eigernordwand hat es den Schnee aber bös verblasen, nix mit PowPow:(

Und dann waren da ja noch die Baff-Geiertage, traditionell vor Weihnachten. Hab das 50% Rabatt-Los gezogen! Da kann man dann schon mal einen Teil des Dreizehnten investieren.

Neue Weihnachtsbeleuchtung.

Komisch, dass im Winter die Zeitungen voll sind von geplanten Biketrails? Adelboden will da auf jeden Fall auch Vollgas geben. Hatten wir das nicht schon mal?

https://www.jungfrauzeitung.ch/artikel/160576/

Auf dem Rellerli in Gstaad läuft es ebenfalls gut, wehe dir Herr Bertarelli und du demontierst die Bahn;)

03.12.2017

Eppa Winter old was?

Mein ganzer Bürostolz in diesem Winter!

Hab eine sensationelle Weihnachtsbeleuchtung montiert. Wenn es schon mal wieder Schnee hat ist doch das eine bleger Sache;)

So sah das dann am Freitag bei uns in den Niederungen aus! Und ez Schii waxen old was?

ROLF! Der Mann mit den Brotprügel!

Herrgott z näggschd Mal muäschd den aber Gägenläsen, ROLF!

Blödsinn, ein super Bericht im Bödeli Info über Rolis-Mohler-Bäckerei. LESEN!

Wie ihr seht hatte ich an diesem Wochenende einen sau Stress. Normalerweise gibt für sowas 25 Blogeinträge nicht nur einen. Also in Matten sind wir innovativ und haben den Sternenweg am Rugen eröffnet.

Am Nachmittag sind die Disco-Alphornbläser schon mächtig am herumdudeln.

Zuhause hab ich natürlich auch noch die Disco-Beleuchtung montiert.

Die Vogelhäuser mit Inhalt.

Dann war da noch unsere Geschäfts-Weihnachtsfeier. Mit 25-Jahre Jubiläum, ich glaubs gar nicht, mehr als mein halbes Leben!


Zum Glück hatten wir Glück mit dem sensationellen Abendessen.

Okay und das musste natürlich bei dem sensationellen Wetter auch noch sein! Kleine Scheidegg = zauberhaft knackig!

Ab dem 2. Januar 2018 wird das einer meiner Abreitsplätze sein, bis wir nach dem Rennen den ganzen Zauber wieder retour bauen.

Zum Znachd hed döö d Mööter nu es Fondüü brägled;)